SG Stutensee Weingarten

Der Gedanke an eine Spielgemeinschaft in Stutensee gab es bereits in den 90er Jahre. Doch mehrere Versuche scheiterten aus unterschiedlichen Gründe. Ein erster Schritt konnte 2004 mit der Jugendspielgemeinschaft vollzogen werden. Die JSG Stutensee verbindete die Jugendarbeit der im Handball aktiven Vereine in Stutensee. Die Frage, die jedoch immer lauter gestellt wurde: In welcher Mannschaft sollen A-Jugendspieler der JSG Stutensee in den Seniorenbereich einsteigen? Blankenloch oder Friedrichstal? Aber auch die Frage, wie wir in Stutensee erfolgreicher, attraktiver und zukunftssicher Handball spielen können.

Im April 2009 erreichten der TV Friedrichstal und der SV Blankenloch eine Einigung und gründeten die Spielgemeinschaft Stutensee. Ab der Saison 2009/2010 startete zunächst eine Spielgemeinschaft im Herrenbereich. Am 30.04.2010 wurde der TV Spöck mit seinen erfolgreichen Damenmannschaften ebenfalls integriert und die SG Stutensee war geboren.

Im März 2015 wurde die Spielgemeinschaft im Herrenbereich um die HSG Weingarten/Grötzingen erweitert. Im Jahr darauf folgte der komplette Zusammenschluss mit den Damen- und Jugendmannschaften. Ab der Saison 2016/17 starten alle Mannschaften unter dem Namen SG Stutensee Weingarten.

Für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren bietet SG Stutensee Weingarten ein Training in Friedrichstal an.

  Wann:
Donnerstag, 17:00 - 18:00 Uhr

  Wo:
Walter und Margot Giraud-Halle

  Übungsleiter:
Birgit Hofmann, Clara Michalczyk

  Kosten:
Nur für Vereinsmitglieder

 

Alle Infos zu den Mannschaften der SG Stutensee Weingarten gibt es unter http://sgsw.de

Handball in Blankenloch, Friedrichstal, Grötzingen, Spöck und Weingarten
  1. SG Stutensee-Weingarten vs. TGS Pforzheim 2 29:23 (12:9) – Am Sonntag war die TGS Pforzheim 2 in der Hölle Hardt Blalo zu Gast. Vom Papier eigentlich eine klare Angelegenheit – eigentlich … Nach passablem Start begann der rote Faden des Spiels – die miserable Chancenverwertung. Was da verballert wurde hätte locker für zwei Spiele oder

    Mehr lesen...
  2. *SG Stutensee-Weingarten 2 – HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim 25:19 (13:12)* *Zu unserem 11. Saisonspiel traten wir in Blankenloch zum Derby gegen LiHoLi an. In der ersten Hälfte taten wir uns schwer: Sichere Chancen wurden einerseits nicht genutzt, andererseits kassierten wir zu viele leichte Gegentore, insbesondere aus dem Rückraum. Die Führungen durch LiHoLi in der Anfangsphase konnten wir

    Mehr lesen...
  3. Eine zu hohe Niederliga kassierte die Herren 3 Mannschaft beim SSC Karlsruhe. Schon den Anfang verschliefen die Dozic Schützlinge komplett und es stand schnell 5:0. Erst in der 6. Minute warf der Jüngste Feldspieler das erste Tor für die SG. Im Angriff lief gar nichts zusammen und die Abwehr schlief komplett. So kassierten die SG Männer

    Mehr lesen...
  4. 19:28 TG Eggenstein 2 : SG Stutensee-Weingarten 2 19:28 (9:10) Im zweiten Spiel der Rückrunde gewannen unsere Damen 2 am Ende souverän mit 19:28. Bereits am vergangenen Sonntag bestreiteten unsere Damen 2 ihr zweites Rückrundenspiel gegen die TG Eggenstein 2 in auswärtiger Halle. Den deutlich besseren Start erwischten unsere Damen und so stand es schnell

    Mehr lesen...
  5. Die SG Stutensee-Weingarten fuhr quasi auf der letzten Rille in der Badenliga mit dem 32:33 Erfolg beim direkten Konkurrenten TSV Amicitia Viernheim beide Punkte ein und trat erleichtert die Heimreise an. „Von der letzten Rille“ darf man getrost reden, wenn man den Kader betrachtet, mit dem Trainer Steffen Bechtler diese richtungsweisende Aufgabe in Angriff nehmen

    Mehr lesen...
  6. In der Badenliga hat sich durch die Ergebnisse des Spieltages am Wochenende der Druck für die Herren der SG Stutensee-Weingarten auf keinen Fall gemindert. Nach der Niederlage im Derby gegen den TV Knielingen rutschte das Team von Trainer Steffen Bechtler auf den elften Rang ab und liegt momentan nur auf Grund des direkten Vergleichs vor

    Mehr lesen...
  7. TSV Knittlingen vs. SG Stutensee-Weingarten 13:36 (5:18) – Nach der Niederlage im Spitzenspiel vor zwei Wochen ging die Reise zum Tabellenschlusslicht TSV Knittlingen. Mit einer übersichtlichen Rumpftruppe – bedingt durch Krankheit + diverse andere Ausfälle – wollten die SG-Jungs die Punkte auf jeden Fall mit nach Hause nehmen. Unterstützung kam von den B2-Spielern Mika Maurer

    Mehr lesen...
  8. HSG Walzbachtal 2 – SG Stutensee-Weingarten 2 17:14 (8:10) Zu unserem 10. Saisonspiel fuhren wir hoch motiviert nach Jöhlingen. Nach ausgeglichener Anfangsphase führten wir in der 13. Minute erstmals mit 2 Toren Vorsprung, konnten uns aber nicht absetzen. Es zeigte sich bald, dass uns ein harter Kampf bevorstand, zumal wir mit der Klammertechnik der gegnerischen Abwehr nicht zurechtkamen.

    Mehr lesen...
  9. Weibliche E–Jugend: HSG Walzbachtal – SG Stutensee-Weingarten 13:11 (8:4)  Den Ringern der SV Germania Weingarten gelang das herbeigesehnte Wunder in der Walzbachhalle an diesem Samstag nicht. Und auch die Mädchen der E–Jugend der SG Stutensee – Weingarten mussten sich der HSG Walzbachtal an diesem Wochenende knapp geschlagen geben. Während die Ringer versucht hatten, eine deutliche

    Mehr lesen...
  10. Jeder Spieler der SGSW war sich bewusst, dass im Derby gegen den TV Knielingen unbedingt ein Sieg eingefahren werden muss, denn die Tabelle in der Badenliga der Männer bietet ein gnadenloses Bild. Mit einer Niederlage rutscht man schon ein, zwei oder gar drei Ränge tiefer. In der ersten Halbzeit gelang es den Schützlingen von Trainer

    Mehr lesen...