Yoga

 Yoga

Yoga hat seine Jahrhunderte alten Wurzeln in der indischen Heilkunde und ist ein Übungsweg, der gleichermaßen Körper, Geist und Seele anspricht.

Es gibt viele Yoga-Richtungen, wobei in Europa die bekannteste der Hatha-Yogaist. Verschiedene Atem-, Bewegungs-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen werden harmonisch miteinander verbunden und verhelfen zu mehr Körperbewusstsein und innerer Ruhe. Die Übungen wirken positiv auf Atmung, Muskulatur, Gelenke und Organe. Sie lösen Verspannungen, regen den Energiefluss an und beeinflussen positiv unsere Stimmung.

Yoga-Übungen können immer so variiert werden, dass sie auch zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und Grenzen der Übenden passen. So kann der Unterricht von Anfängern und Geübten besucht werden. Die Yoga-Stunden enden regelmäßig mit einer Entspannung.

Yoga-Kurs: Vinyasa Yoga Flow

Wann:
YOGA01: Dienstag 19:00 - 20:15 Uhr (ab 03.11.2020)

  Wo:
Spiegelsaal

  Übungsleiterin:
Agnès Taranta

  Teilnehmerzahl:
12

  Kosten:
Vereinsmitglieder 25 EUR
Nicht-Mitglieder 50 EUR

  Dauer:
10 Einheiten je 75 Minuten

  Beschreibung:
Vinyasa Yoga Flow ist ein kreativer und dynamischer Yogastil. Die verschiedenen Yoga Übungen, Asanas genannt, werden in einer fließenden Bewegung zusammengesetzt, dabei liegt der Fokus auf präziser Ausrichtung der Körperpositionen. Durch diese festgelegten Abfolgen und die Synchronisierung mit dem Atem entsteht eine Flow-Wirkung (Choreographie). Der Sonnengruß (Sanskrit: Surya Namaskar) ist eine der bekanntesten Vinyasa Flows. Die Asanas im Sitzen, Stehen und Liegen gewinnen an Komplexität durch den Flow. Für alle Körperhaltungen gibt es die Möglichkeit der komplexen oder einfachen Variante. Dies ermöglicht sicheres Üben auf jedem Level des Vinyasa Yoga. Die abschließende Meditationsphase des Vinyasa Yoga Flow bringt innere Entspannung.
Alles in Allem bietet dieser Stil Abwechslung, Kraft, Dehnung, Atmung, Musik und Spass!
Mitzubringen: Yoga Matte und falls vorhanden Yoga Klötze

  Auszeichnungen:

GYMWELT Logo


Yoga-Kurs: Sanfter Vinyasa Yoga Flow

Wann:
YOGA02: Dienstag 20:20 - 21:35 Uhr (ab 03.11.2020) Ist ausgebucht!

  Wo:
Spiegelsaal

  Übungsleiterin:
Agnès Taranta

  Teilnehmerzahl:
12

  Kosten:
Vereinsmitglieder 25 EUR
Nicht-Mitglieder 50 EUR

  Dauer:
10 Einheiten je 75 Minuten

  Beschreibung:
Sanfter Vinyasa Yoga Flow ist eine fließende, langsamere Yogastil, mit dem Ziel, den Körper intelligent zu beleben, zu öffnen und zu kräftigen und dem Geist Entspannung zu schenken. Beim sanfter Vinyasa Yoga Flow variieren die Sequenzen und in den einzelnen Stunden werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Für alle Körperhaltungen gibt es die Möglichkeit der komplexen oder einfachen Variante. Dies ermöglicht sicheres Üben auf jedem Level des Vinyasa Yoga. Vinyasa Yoga stärkt die Tiefenmuskulatur und auch die Konzentration und Flexibilität. Es mobilisiert die Wirbelsäule und die Gelenke und lockert fasziales Gewebe durch Beugen, Strecken und Drehen. So wird Balance, Beweglichkeit und innere Ruhe verbessert. Die abschließende Meditationsphase des sanfter Vinyasa Yoga Flow bringt innere Entspannung.
Alles in Allem bietet dir dieser Stil Abwechslung, Kraft, Dehnung, Atmung, Musik und Spass!
Mitzubringen: Yoga Matte und falls vorhanden Yoga Klötze

  Auszeichnungen:

GYMWELT Logo


Yoga-Kurs: Entspannung und innere Ruhe

  Wann:
YOGA03: Mittwoch, 20:15 - 21:15 Uhr (fortlaufend, Einstieg jederzeit möglich)

  Wo:
Giraud-Halle

  Übungsleiter:
Udo Alexnat

  Kosten:
Vereinsmitglieder 25 EUR
Nicht-Mitglieder 50 EUR

  Dauer:
10 Einheiten je 60 Minuten

  Beschreibung:
Die Übungseinheit beginnt mit 5x Yoga-Vollatmung in der Rücklage und ca. 6 Minuten Anfangsentspannung. Danach geht’s in den Schneidersitz/Langsitz/Lotossitz und tönen (singen) 3x Ohm. Es folgen Yoga-Atemübungen (Pranayamas), die allesamt erläutert werden. Reinigungsatmung (Kapalabhati), die nur mit dem Zwerchfell ausgeführt wird, sowie wechselseitige Nasenatmung (Nadi Sodhana) schließen sich an. Weiter geht es mit Nackenübungen zur Durchblutung des Kopfes, Augenübungen folgen.
In erster Linie zur Dehnung und Entspannung von Nacken und Rücken kommen die Beuge-Techniken (Janushirasana), Vorwärtsbeuge, Drehsitz (Ardha-Matsyendrasana) Schmetterling, Mutterkind-Haltung, Beinübungen im Liegen,  Krokodilübung (Nakrasana), Umkehrhaltung Kerze, Schulterstand (Sarvangasana) oder umgekehrter Tisch  zum Einsatz.  Die Übung „Der Fisch“ (Matsyasana) trägt u. a. auch zur Lösung von Verspannungen und zur Stärkung der Rückenmuskulatur bei.
Nach dem Vierfüßlerstand Katze/Pferderücken mit Atemübungen geht es in die Bauchlage, um kurz zu entspannen. Die anschließende Übung Kobra (Bhujangasana) erhöht u. a. die Beweglichkeit der Wirbelsäule, bevor die Übung „Stellung des Kindes“ (Garbharsana) die Wirbelsäule streckt und den Rücken entspannt.  Verschiedene Standübungen mit den Bezeichnungen Tapferkeitshaltung (Birwadrasana), Baum (Vrksasana) und Der Berg (Tadasana) runden die Übungseinheit ab. Mit der Vollatmung im Liegen und der Endentspannung (Shavasana) mit Ansage der nacheinander zu lösenden Körperteile endet die Yogastunde.

  Auszeichnungen:

GYMWELT Logo


Informationen und Anmeldung:

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist für alle Yoga-Kurse eine Voranmeldung erforderlich. Bei Überweisung der Kursgebühr bitte die Kurs-Referenznummer angeben (Bsp: YOGA02).

Weitere Infos und Anmeldung bei M. Nowack (Tel: 3219) oder Birgit Hofmann (Tel: 6545) und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Yoga

Yoga

Weitere Infos
Sportabzeichen

Sportabzeichen

Weitere Infos
Outdoor

Outdoor

Weitere Infos
Gesundheitssport

Gesundheitssport

Weitere Infos
Ganzkörperkräftigung: Sanft und effektiv

Ganzkörperkräftigung: Sanft und effektiv

Weitere Infos
Fit ins Alter

Fit ins Alter

Weitere Infos