Pokal- und Medaillenregen beim Württemberg Feis 2019

WueFeis01

Am letzten Februarwochenende nahmen die Irish Dancer des TV Friedrichstal unter der Leitung von Cara Schmiady mit dem Wettkampf-Schulnamen "Spirit Of Phoenix" sehr erfolgreich am Württemberg Feis teil.

Zuerst starteten die Jüngsten in der Beginner-Klasse. Marie, Maria, Amélie, Alexandra und Samira meisterten ihre Tänze allesamt mit Bravour und das Trainertrio (Sophia, Darlene und Cara) hatten viel Lob und wenig Tadel für die Mädels. Später kam unsere Melanie in der Erwachsenengruppe und absolvierte geübt einen Tanz nach dem andern. Ein Wettkampf jagte den nächsten bis schließlich die ersehnten Team-Wettbewerbe an der Reihe waren. Sophia und Cara bildeten ein (unschlagbares) 2-Hand-Team, Samira, Amélie und Marie ein 3-Hand-Team und selbstverständlich tanzte das bewährte Trio (Darlene, Sophia und Cara) in der höheren Altersgruppe.

Sophia trat in den Open-Solos und am Ende der Veranstaltung in der Championship an.

In der Treble-Reel-Competition tanzten außerdem als Fünfergruppe Marie, Maria, Amélie, Alexandra und Samira, während Sophia solo antrat. Ganz außergewöhnlich war in der Premiership, dass es ein "Dance Off" (ein Stechen um den ersten Platz) gab! Samira und ein Mädchen aus einer anderen Tanzschule mussten erneut gegeneinander antreten. Auf das Ergebnis durften wir dann bis zur Siegerehrung mit Spannung warten.

Insgesamt gab es elf Siege, acht zweite Plätze, drei dritte Plätze, sieben vierte, vier fünfte Plätze und zwölf weitere Platzierungen von Platz sechs bis elf. Eine großartige Leistung dieser jungen Gruppe und ihrer Trainer!